… ist gesichert! 

Nach monatelangem Warten und Bangen gibt es eine Lösung in dem Fall Walkmühle. Die Walkmühle ist für uns Pfadfinder ein wichtiges Gebäude um Wochenendaktivitäten sowie Kurse und Fortbildungen durchzuführen.

 

Gemütlich im Naturschutzgebiet gelegen bietet sie eine ideale Atmosphäre um abzuschalten und dem Rauschen des Baches zu lauschen.

Der Landkreis Stade ist bisher der Träger der Walkmühle wollte diese jedoch nicht weiter betreiben bzw. instandsetzen. Folglich sind Mängel aufgetaucht die das obere Geschoss nicht mehr nutzbar machten. Der Matratzenboden war also nicht mehr zu betreten, das heißt schlafen war auch nicht mehr drin. Nach einigen Gesprächen und Verhandlungen hat sich der Flecken Harsefeld entschlossen das Gebäude zu übernehmen. 

 

 

 

Weitere Informationen hat Jörg Dammann vom Wochenblatt in diesem Beitrag zusammengefasst.

 

Beitragsfoto: Jörg Dammann / Kreiszeitung Wochenblatt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.