Ende Mai war es mal wieder soweit, so wie jedes Jahr. Die Bundesversammlung.

Am Freitag trudelten alle so langsam ein. Es kam Leben auf unseren Bundesplatz in Immenhausen. Häuser wurden bezogen und Zelte aufgebaut. Freunde die sich länger nicht gesehen hatten umarmten sich freudestrahlend und kamen ins Gespräch.

Am Abend stand dann noch geselliges beisammen und musizierten, mit immer wieder kleinen Einlagen von den Pfälzer Pfadis die dieses Jahr Ausrichter waren.

Am Samstag ging es dann in die vollen. Ein gemütliches Frühstück in aller Früh‘ und dann ab in die Jahnturnhalle in Immenhausen.

 

Den Vormittag über ging es hauptsächlich um Formalien, Projekte die gelaufen sind und Kurse und Aktionen die noch kommen werden.
Nach dem Mittagessen ging es in die Anträge. Einige wurden einfach durch gewunken, da man sich im Plenum einig war, bei anderen gab es noch kurze nachfragen und anderes wurde wiederum diskutiert. Das war auch am Sonntag so. Hier wurden aber nochmal ausgiebig Projekte vorgeste
llt, da sie in den nächsten Jahren auch noch weiter laufen werden.

Alte ausscheidende Vorstandsmitglieder wurden verabschiedet und wir hatten die Ehre dass der letzte Headliner für das Schall und Rauch Festival  bekannt gegeben wurde.

Rund um war es wieder eine sehr schöne Bundesversammlung, mit vielen bekannten und neuen Gesichtern und spannenden Themen.

Gut Pfad
Bine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.